OPTIMGO Webdesign

WebDesign


Manufakturierung von Websites, Homepages, Landingpages oder Blogs.
Webdesign mit dem gewissen Etwas

Hat Ihr WebDesign und Ihre Online-Präsenz das gewisse Etwas?

Ihre Online-Präsenz ist der sichtbare Teil Ihres Unternehmens im Internet. Dazu zählen neben der Unternehmenswebsite auch externe Webseiten z. B. in den sozialen Medien, Suchmaschinen oder Standortdienste, die Einträge über Sie ausliefern. Wichtig ist es, dass Sie überall ein wieder erkennbares einheitliches Design und eine konsequente Strategie haben.

Ob ein Design ansprechend ist, entscheidet der jeweilige Betrachter oder vielmehr Nutzer. Es ist nicht die Kreativität oder Ausgefallenheit, die bei Websites funktionieren. Es ist die Kombination aus einer funktionellen, ansprechenden Ästhetik und Inhalten, welche den Besucher gemäß seinen Interessen und Bedürfnissen informieren oder unterhalten.

Ich möchte Ihnen hier keine Abhandlung über den Sinn und Zweck von guten, professionellen Webdesign präsentieren. Ich möchte Sie heute lieber dafür sensibilisieren, warum Sie sich gegen eine unprofessionelle, billige Online-Präsenz entscheiden sollten.

Ihre Online-Präsenz braucht neben der optischen Strahlkraft vor allem eine zielgruppenrelevante inhaltliche Aussagekraft!


Wie gewinnt man potenzielle Neukunden ohne Kaltakquise und ohne sich dabei wie ein Vertreter zu fühlen?

Massive Investitionen in Werbung funktionieren für große Unternehmen, kleine und mittlere Betriebe können sich das nicht erlauben. Um ständig Interessenten anzusprechen und Kontakten wieder und wieder hinterhertelefonieren, bis daraus ein Auftrag resultiert, fehlt die Zeit. Die beste Möglichkeit, um heute Kunden zu gewinnen, ist eine Website. Auch als Selbstständiger kann man sich bereits eine professionelle Umsetzung leisten.

Vermeiden Sie Rückschläge und schwer verdauliche Lektionen. Ein schlecht umgesetztes Webdesign ist eine Fehlinvestition und entspricht nicht den Erwartungen – nicht Ihren und vor allem nicht dem Personenkreis, den Sie ansprechen möchten. Vielleicht kommt Ihnen die folgende Situation bekannt vor:

  • Sie treffen zufällig auf einen potenziellen Neukunden. Sie haben weder Flyer noch Kataloge dabei und keine Zeit, diesen von Ihren Qualitäten zu überzeugen.
  • Sie übergeben Ihre Visitenkarte. Ihre gedruckte Visitenkarte enthält in erster Linie Kontaktdaten. Die werden heute schnell in das Smartphone übernommen und dann oft entsorgt. Trotzdem hat sie noch Ihre Berechtigung, denn sie strahlt etwas aus und repräsentiert Sie sowie Ihr Geschäft. Wie geht es nun weiter?
  • Der potenzielle Neukunde ist später neugierig und ruft Ihre Homepage auf.
  • Trifft er auf eine beliebige und austauschbare 08/15-Website, die im schlimmsten Fall auch schon lange nicht aktualisiert wurde, dann werden Sie keinen guten Eindruck hinterlassen.
  • In dem Fall wäre keine Website besser als eine schlechte und/oder ungepflegte.
  • Dieser schlechter Ersteindruck kann Sie den Kunden und damit verbundene Umsätze kosten.

Ihre Website und das, was sie über das Webdesign ausstrahlt, ist ungleich wichtiger als jede gedruckte Visitenkarte!

Ohne das sie persönlich übergeben werden muss, wird sie von potenziellen Neukunden gefunden. Sie steht für Sie, Ihre Mitarbeiter, Ihre Produkte und Dienstleistungen und repräsentiert das alles rund um die Uhr abrufbar. Nur eine Website zu haben reicht heute nicht mehr aus. Entscheiden ist die Qualität und Professionalität, mit der Sie sich präsentieren.

Ihre Website ist nicht nur Ihre Visitenkarte, sondern der Eingang und das Schaufenster Ihres Geschäfts!

Wenn Sie unterwegs sind und etwas einkaufen möchten haben Sie die Qual der Wahl. Viele Geschäfte ringen um Ihre Aufmerksamkeit. Welches Geschäft betreten Sie, wenn die meisten Schaufenster fast gleich aussehen und austauschbar sind? Betreten Sie ein Geschäft mit veralteter und lieblos dekorierter Ware im Schaufenster? Genau diese Situation haben Sie mit Ihrer Website. Nutzer werden bei Ihnen nur reinschauen, wenn das Webdesign für sie ansprechend ist.

Es geht nicht nur darum, ein attraktives Schaufenster zu haben.
Spielen wir das weiter durch. Jetzt haben Sie sich entschieden und betreten ein Geschäft. Leider ist es so schlecht strukturiert, dass Sie sich nicht zurechtfinden. Sie wechseln von Raum zu Raum und das, was Sie suchen, ist nicht auffindbar. Personal, das Ihnen Fragen beantworten könnte, ist nicht erreichbar. Was werden Sie tun? Ich gehe davon aus, dass Sie das Geschäft wieder schnell und unzufrieden verlassen. Sie werden wahrscheinlich auch nicht zurückkommen und es schon gar nicht weiterempfehlen. Vielleicht haben Sie sich so geärgert, dass Sie online sogar Ihrem Unmut Luft machen und eine schlechte Bewertung abgeben.

OPTIMGO

Webdesign
Erfüllen Sie die Erwartungen Ihrer Besucher!

Lage, Lage, Lage - Nutzen Sie Ihr Top-Geschäftsadresse

Die Adresse für Ihre Top-Geschäftslage!

Mit Ihrer Website haben Sie ein Ladenlokal in einer Online-Geschäftsstraße und sind umgeben von Mitbewerbern, die um die gleichen potenziellen Kunden ringen. Die Homepage ist Ihr Schaufenster und ihr Design ist die repräsentative Fassade. Was Interessenten hier sehen, ist entscheidend, damit Kunden Ihr Geschäft überhaupt betreten wollen.

Die einzelnen Webseiten stehen für die Verkaufsräume. Was Besucher dort wie vorfinden, entscheidet, ob etwas gekauft wird oder nicht. Dabei kommt es eben nicht nur auf Deko an. Sie müssen Ihr ganzes Geschäft darstellen: Ihr Sortiment, Ihre Vorzüge, Ihre Preisgestaltung und auch Ihre Fachkompetenz. Und denken Sie daran, nur ein gepflegter Laden spiegelt die Qualität des Angebots wieder.

Lage, Lage, Lage - gilt auch für Ihre Website! 
Die Lage ist nicht nur der entscheidende Faktor bei der Bewertung einer Immobilie. Die Lage Ihrer Website in den Suchergebnissen bei Google entscheidet, ob Sie eine Top-Geschäftsadresse haben oder eine Hinterhof, Briefkastenfirma, zu der Besucher sich eher zufällig verirren. Das passiert Ihnen auch durch schlechtes Webdesign. Sie werden nicht gefunden. Es führt nicht nur dazu, dass sich Ihr Geschäft versteckt, sondern auch noch schlecht ausgeschildert ist.

Ihre Website hat noch eine Menge Vorteile gegenüber dem Ladenlokal!

Sie verursacht keine horrenden Kosten für ein riesiges Lokal in bester Lage mit hochwertiger Ausstattung. Sie erfordert keine hohen Personalkosten und hat auch noch rund um die Uhr geöffnet, selbst an Feiertagen. Nirgends bietet sich eine bessere Gelegenheit, den Kunden in Ihre Angebote und Leistungen eintauchen zu lassen.

Achten Sie auf Ihren Ladenbau und die Ladeneinrichtung. Erfolg lässt sich einrichten!

Was sollten Sie beachten? Wie jedes Ladengeschäft muss auch eine Website individuelle Bedürfnisse der Besucher erfüllen. Die Ladengestaltung sollte sich in ihrem Design immer an der jeweiligen Käufergruppe orientieren. Erfüllt man mit dem Ladenbau die Erwartungen der Käufer, steigen die Chancen auf Umsatz. Es geht darum, Ihr Angebot so attraktiv wie möglich zu präsentieren und die Verweildauer des Konsumenten zu erhöhen. Vor allem gilt: Betrachten Sie Ihren Laden aus den Augen des Kunden. Bieten Sie mehr Komfort durch Service sowie Zusatzangebote mit Mehrwert und heben Sie sich von der Konkurrenz ab.

Mein persönlicher Rat! 
Setzen Sie in jedem Fall auf fachmännische Unterstützung, wenn Sie Ihr Ladenlokal neu planen oder renovieren möchten. Wenn Sie mit der Neugestaltung oder Überarbeitung Ihrer Website liebäugeln, dann realisiere ich gerne Ihr individuelles Websitekonzept. Eine maßgeschneiderte Website ist Pflicht und bei OPTIMGO gar nicht so teuer wie Sie vielleicht glauben. Überzeugen Sie sich selbst.


Mit einer guten Website können Sie viel bewirken. Mit einer schlechten viel verlieren!

Erfüllen Sie die Erwartungen Ihrer Besucher. Internetnutzer haben mehrheitlich bestimmte Erwartungen an die Funktionsweise einer Website und möchten diese erfüllt wissen. Ihre Homepage muss für die richtige Zielgruppe ansprechend sein und vor allem die erwarteten Informationen bieten. Seriosität und wertvolle Inhalte sind in den meisten Fällen wichtiger als das Design einer Seite. Differenzieren Sie sich vom Wettbewerb, ohne gleich den neuesten Hypes zu folgen. Ständig werden neue Trends propagiert, um sich wieder eine Zeit lang abzuheben. Genauso schnell wie sie gekommen sind, verschwinden sie auch wieder. Legen Sie Wert auf ein hochwertiges und modernes Design sowie nutzerfreundliche Funktionalitäten.

Sie sind im Wettbewerb und Ihre Homepage ist Ihr digitaler Verkäufer! 
Bei dem Wettrennen um die Kunden sind Aufmerksamkeit und Kundenzufriedenheit die entscheidenden Rohstoffe. Ist Ihr digitaler Verkäufer nicht dauerhaft erfolgreich, kann das irgendwann zur existenziellen Bedrohung werden. Überlegen Sie sich also gut, wie Sie ihn ausstatten, damit er bessere Leistungen bringt als die Verkäufer der Konkurrenz. Setzen Sie auf die Beratungsleistung von erfahrenen Vertriebsspezialisten mit tiefer Marktexpertise und nicht auf unerfahrene Pixelschubser. Für echte, professionelle Beratung und das daraus resultierende Webdesign gibt es keine Alternative.


Ansprechend, informativ, einzigartig:
So gestalte ich Ihr Webdesign!

Es gibt nur wenige feste Regeln, die besagen, wie gutes Webdesign aussehen sollte. Klar ist, es sollte möglichst auf allen Endgeräten technisch einwandfrei und korrekt dargestellt werden sowie sich von dem üblichen Einheitsbrei der Baukastensysteme positiv abheben. Ich biete Ihnen visualisierte Unternehmenskommunikation die wirkt!

Ich gebe Ihrer Website das gewissen Etwas!
Ich gestalte Ihnen eine optisch und inhaltlich ansprechende Website, die sich für Sie auszahlt. Um das zu erreichen, kombiniere ich hochwertige visuelle Elemente mit hochwertigen und einzigartigen Inhalten, die Ihre Besucher überzeugen.

Ja, ich interessiere mich für professionelles Webdesign!Ich möchte mich unverbindlich beraten lassen »

Das eigene Geschäftsmodell ist wie Fahrrad fahren,
man muss sich vorwärts bewegen, um nicht umzufallen!


Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:


Sie möchten ein WebDesign, das sich für Sie rechnet?Sie suchen eine professionelle Umsetzung und Betreuung?
Sie haben OPTIMGO gefunden!
Jetzt nicht länger zögern, sondern aktiv werden.

Diese Seite ursprünglich veröffentlicht am 31. August 2020 wurde zuletzt aktualisiert am: Montag, 22. Februar 2021