Team-Coaching - Gruppentraining

Gruppencoaching · Teamcoaching

Gemeinsam als Team weiter kommen. Effektiver zusammenarbeiten!
OPTIMGO

Skalierbares Coaching

Sobald Aufgaben, Projekte oder Problemstellungen nicht mehr von einer Person alleine gelöst werden können, sind Gruppen oder Teams gefragt. Ausgehend von einer betriebswirtschaftlichen und wettbewerbsorientierten Sicht definiert man daher Gruppen als Menschen, die ihre Betätigungen und Interaktionen koordinieren, um miteinander etwas erfolgreich zu bewältigen.

Unabhängig ob ein Produkt oder eine Dienstleistung hergestellt werden soll, ist ein hocheffizienter Ressourceneinsatz erforderlich, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Teambasierte Arbeitsstrukturen in Verbindung mit flachen Hierarchien haben sich hier bewährt. Das erfordert hohen persönlichen Einsatz, Flexibilität, Entwicklungs- und Lernbereitschaft von allen Teammitgliedern.
Kann eine Gruppe oder ein Team die erwarteten Leistungen nicht abrufen, müssen die Interaktionen optimiert und dysfunktionale Prozesse beseitigt werden. Coaching und Training hat in dem Fall die Aufgabe, Teamentwicklungsmaßnahmen aktiv zu gestalten. Hier setzt das Gruppen-Coaching an, denn bei gleichem Aufwand können deutlich mehr Mitglieder gecoacht werden.

Gruppenarbeit und Teamwork


Worin unterscheiden sich Gruppen von Teams?

Arbeitsgruppen umfassen mehrere Personen, die für einen definierten abzuarbeitenden Auftrag zusammengestellt werden. Die einzelnen Mitglieder tragen die Verantwortung für die eigenen Arbeitsergebnisse. Zur Aufgabenerfüllung werden Informationen ausgetauscht. Eine Verstärkung der Leistung wie in einem Team ist hier nicht direkt gegeben. Ein besonderes Merkmal von Arbeitgruppen ist auch, dass verschiedene Hierarchieebenen enthalten sein können.

Ein Arbeitsteam zeichnet sich dadurch aus, dass mehrere Personen im Rahmen einer übergeordneten Aufgabenerfüllung dauerhaft interagieren. Jeder trägt neben seinem eigenen Verantwortungsbereich auch die Verantwortung für das Gesamtergebnis, das durch die aufaddierten Beiträge erzielt wird. Ein Team trifft gemeinsame Entscheidungen und die Teammitglieder nutzen Ihre Freiheitsgrade, innerhalb derer sie Handlungsmöglichkeiten besitzen. Daraus ergibt sich eine autonome Selbstaktivität, aus der heraus Lösungsstrategien resultieren, welche die Teamleistung steigern. Ein gut funktionierendes Team ermöglicht eine hohe zielgerichtete Leistungsfähigkeit.

Wann ist ein Gruppen- oder Teamcoaching erforderlich?

e nach Unternehmensgröße werden Gruppen oder Teams spontan geformt, umgestaltet und auch schnell wieder aufgelöst. Viele Mitarbeiter sind eventuell zeitgleich Mitglied in mehreren Teams mit ganz unterschiedlichem Zweck. In diesen Fällen kennen sich einige Teammitglieder bereits aus vergangenen Projekten und andere sind sich völlig fremd. Voraussetzung für eine echte Teamleistung ist aber eine hochgradige Vernetzung der Beteiligten. Zeigen sich negative gruppendynamische Tendenzen, gilt es umgehend zu handeln. Diese können die Leistung nicht nur beeinträchtigen, sondern ein echter Störfaktor werden. Essenzielle Abläufe werden blockiert- Es kommt zu Leistungsblockaden und die Qualität der Ergebnisse sinkt.

  • TEAM = Toll ein anderer machts!
    Passt ein Team nicht zusammen, kann es zu Motivationsverlusten und Koordinationsproblemen kommen. Trittbrettfahrer nutzen das Engagement der anderen und setzen die eigene Leistung aus. Das kann dazu führen, dass sich die Motivation der Leistungsträger ebenfalls reduziert. Das Ziel wird verfehlt. Wertschöpfungsbeiträge einzelner Mitarbeiter müssen daher für das Team bewertbar gemacht werden. Solidarisierungseffekte oder Einzelaktionismus sind weitere Effekte, die sich negativ auswirken können. Effektive Zusammenarbeit ist unter solchen Bedingungen nicht mehr möglich. Ein Auseinanderfallen der Teamstruktur droht. Teammitglieder agieren dann aneinander vorbei oder beginnen gegeneinander zu arbeiten.
    Koordinierte Zusammenarbeit ist so alt wie die Menschheitsgeschichte. Es gibt Aufgaben, die nur optimal von einem Team geleistet werden können und solche, für die es eine ungeeignete Arbeitsform ist. Den Chancen stehen damit auch Grenzen gegenüber. Von entscheidender Bedeutung ist das Teams ihre Arbeitsfähigkeit entwickeln müssen. Coaching ist hier sinnvoll, um jedwede negative Eigendynamik vorzubeugen.

Soll Teamarbeit erfolgreich gelebt werden, sind professionelle Unterstützungsangebote speziell zugeschnitten für die Teams und deren Mitglieder zu empfehlen. Die aktive, gesteuerte Teamentwicklung schafft dauerhafte Rahmenbedingungen und das notwendige Wirgefühl, um eine optimale Teamleistung zu ermöglichen.


Teamwork

Gruppen oder Teams verändern sich über die Zeit nicht zufällig, sondern durch eigendynamische oder aktiv gesteuerte Prozesse.

Damit ein Teamwork und entsteht und die Teamleistung gesteigert werden kann, müssen Arbeitsabläufe und Gruppenprozesse optimiert werden. Ist ein Team neu zusammengestellt, kann es durch die Bewältigung der Aufgaben zusammenfinden und eine positive Gruppendynamik entwickeln.

Anders sieht es bei bereits langfristig bestehenden Teams aus. Hier haben sich eventuell störende Einflüsse aufgebaut. Primäres Ziel ist es, diese zu identifizieren und durch eine lösungsorientierte Herangehensweise dysfunktionale Muster abzubauen.In beiden Fällen ist die Fokussierung auf die wesentlichen Punkte, die das Team als Einheit erreichen soll, wichtig.

Ein Team ist nur dann erfolgreich, wenn das gemeinsame Ziel mit Leidenschaft verfolgt wird. Das Teamcoaching hat auch das Ziel die Balance zwischen der Individualität der einzelnen Teammitglieder und der Geschlossenheit des Teams herzustellen.

Teamwork

Team-Coaching · Gruppentraining
Superkraft: Teamwork!

Verkaufsteigerer Teamcoaching

Sonderformat: Verkaufssteigerer Teamcoaching!

Verkaufsteams setzen sich aus Mitarbeitern im Innen- und Außendienst zusammen. Um die maximale Team-Effektivität zu erreichen, ist es erforderlich, dass externe und interne Prozesse reibungslos ablaufen.

  • Wichtige Faktoren sind Vertrauen, gute Koordination, geteilte Verantwortungsübernahme und ein wechselseitiger Informationsfluss.
  • Die Team-Mitglieder müssen ein gemeinsames Ziel verfolgen und ein auf die Aufgaben ausgerichtetes Verhalten zeigen.
  • Trotz eventueller Differenzen zwischen Mitgliedern muss das Team als Einheit agieren und die Fähigkeit, zielgerichtet zusammenzuarbeiten, sicherstellen.
  • Verkaufsteams müssen die Eigenschaften, die sie zu der hohen Leistung und Effektivität befähigen, kontinuierlich anwenden und sich veränderlichen Bedingungen anpassen.
  • Die Fähigkeit, sich weiterzuentwickeln, erfordert eine Balance zwischen den unterschiedlichen Ansprüchen.

Ein Teamcoaching befähigt die Mitglieder, teaminterne Prozesse schnell und wirkungsvoll auf neue Umstände oder Anforderungen einstellen zu können. Störfaktoren können antizipiert und entsprechende Unterstützungsleistungen vorbereitet werden.

Übergeordnetes Ziel des Teamcoachings ist die Steigerung der Verkaufsleistung und der Kundenzufriedenheit. Entscheidend ist, dass die Zielerreichung von der Zusammenarbeit an der geteilten Aufgabe abhängt. Daraus resultiert eine gegenseitige Abhängigkeit. Die Teamentwicklung sollte von einem neutralen Moderator gesteuert werden. Alle Teammitglieder müssen aktiv involviert sein. Besonders bewährt haben sich gruppendynamische Teamworkshops, die regelmäßig durchgeführt werden. In diesem Rahmen ergibt sich auch die qualitative Weiterentwicklung der Teamleistung.


Vorteile und Besonderheiten bei Gruppen-Coachings:

Immer wenn mehrere Personen ohne einen konkreten Arbeitszusammenhang mit identischen Inhalten trainiert werden können, besteht die Möglichkeit, ein Gruppen-Coaching durchzuführen. Voraussetzung ist, dass die Relevanz für alle annähernd gleich ist. Empfehlenswert ist daher auch, dass die Teilnehmer aus einer Hierarchieebene kommen.

Vorteile und Besonderheiten bei Gruppen-Coachings:

Die Teamstruktur bietet das Potenzial einer effektiven Wissensnutzung bei steigender Problem- und Kontextkomplexität. Durch die Zusammenarbeit mehrerer Personen mit verschiedenen Wissenshintergründen können Teams auf einen größeren Wissenspool zurückgreifen. Durch die wechselseitige Wissensergänzung kann die Qualität der Entscheidungen erhöht und Fehlentscheidungen reduziert werden. Effektive Teamarbeit trägt durch den Wissensaustausch auch zu einem individuellen Wissenszuwachs bei, von dem ein Unternehmen in jedem Fall profitiert.

Ziel- und aufgabenorientiertes Verkaufsteam-Coaching!

Damit Ihr Verkaufsteam mit einer hohen Motivation und einer starken Verkaufsleistung überzeugt, müssen die jeweiligen Rollen, Prozesse und Verantwortlichkeiten aufeinander abgestimmt sein. Vorab wird spezifiziert, welchen Beitrag jedes Teammitglied leisten wird, um zum gemeinsam festgelegten Ziel zu gelangen. Arbeitsabläufe im Verkauf sind speziell.

Mit meiner langjährigen Erfahrung kenne ich die Knackpunkte, die es zu entschärfen gilt. Mein praktisches Coaching erzeugt rasch eine Basis für Leistungsfähigkeit. Die Gruppenziele werden daher von allen Teammitgliedern als sinnvoll und stimmig erlebt. Erfolgreicher Verkaufen im Team!

Ja, ich interessiere mich für Gruppentrainings!Ich möchte mich unverbindlich beraten lassen »
Egal ob im Außendienst oder im Innendienst, die optimalen Vertriebstechniken sollten immer wieder trainiert werden!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

  • OPTIMGO

    Wirtschaftlich Leistungsfähig und Erfolg im Geschäft durch eine hohe Dosis Vitamin A. · OPTIMGO »

  • Business-Themen

    Damit aus einem Informationsvorsprung für Sie ein Wettbewerbsvorteil wird. · Business-Themen »


Teamleistung im Verkauf steigern? Ziel- und aufgabenorientiertes Coaching!
Verkaufsteigerer Coaching für Sales-Teams!
Für eine starke Verkaufsleistung.

Diese Seite ursprünglich veröffentlicht am 31. August 2020 wurde zuletzt aktualisiert am: Montag, 22. Februar 2021