Bildergalerie Lahn-Dill-Kreis und Umgebung

Lahn-Dill-Kreis und Umgebung

Guido Finkes KMU

Bildergalerie Impressionen aus dem Lahn-Dill-Kreis und UmgebungDer Lahn-Dill-Kreis hat eine schöne und vielfältige Landschaft. Ich durchstreife die sehr gerne mit dem eMTB und auf Fototouren. In seinen 23 Städten und Gemeinden kann man einiges entdecken. Die Bildergalerie wird kontinuierlich ergänzt.Hinweis zur Nutzung:Mit einem Klick auf ein Foto starten Sie die Bildergalerie. In der linken Ecke finden Sie je nach Bildschirmgröße das Menü. Hier können Sie den automatischen Wechsel pausieren oder sich eine Übersicht einblenden lassen. Haben Sie ein Endgerät mit einem Touchscreen, können Sie auch nach rechts und links swipen. Über das Share Icon können Sie die gesamte Bildergalerie gerne teilen. Sie können aber auch einzelne Bilder auf Twitter, Facebook, WhatsApp, Pinterest oder LinkedIn teilen. Nutzen Sie dafür das passende Icon.Die Bildergalerie: Städte und Gemeinden im Lahn-Dill-KreisMehr als 600 Ausflugsziele können in der Region Lahn-Dill-Kreis erkundet werden. Wetzlar z. B. liegt im romantischen Lahntal. Dort angekommen, erleben Sie Geschichte zum Anfassen. Wandeln Sie auf den Spuren von Goethe, entdecken Sie das Reichskammergericht oder die Altstadt, die auch für seine Fachwerkbauweise bekannt ist. Wetzlar hat für jeden etwas zu bieten. Goethe verbrachte den Sommer 1772 in Wetzlar und verliebte sich in die bereits versprochene Charlotte Buff. Das beschrieb er in den “Die Leiden des jungen Werthers”. Aber nicht nur kulturell und historisch hat Wetzlar seinen Besuchern viel zu bieten: Auf den pittoresken Marktplätzen im Herzen des historischen Stadtkerns laden zahlreiche gemütliche Restaurants und Cafés zum verweilen ein. Von der Spätromanik bis zur Moderne hat schließlich jede Epoche der deutschen Kirchenbaukunst ihren „Fingerabdruck“ am Wetzlarer Dom hinterlassen. Als sich die Wetzlarer mit der Reformation dem lutherischen Glaubensbekenntnis zu wandten, teilte man sich die Kirche mit einer katholischen Gemeinde, was bis in unsere Tage unverändert ist. Städte Aßlar (13.682) Braunfels (10.934) Dillenburg (23.209) Haiger (19.382) Herborn (20.543) Leun (5.749) Solms (13.672) Wetzlar, Stadt mit …

AZPAKO Methode für kreatives Zeitmanagement

AZPAKO-Methode

Guido Finkes KMU

Dieser Text soll ganz genau 200 Zeichen umfassen und wird als excerpt text bei jedem Beitrag eingetragen. Text ganz genau 200 Zeichen umfassen und wird als excerpt text bei jedem Beitrag eingetragen.

PowerPoint Super-Präsentator

PowerPoint Super-Präsentator

Guido Finkes KMU

Dieser Text soll ganz genau 200 Zeichen umfassen und wird als excerpt text bei jedem Beitrag eingetragen. Text ganz genau 200 Zeichen umfassen und wird als excerpt text bei jedem Beitrag eingetragen.

Bussgelder und Datenschutzverstöße vermeiden

Bussegelder und Datenschutzverstöße vermeiden!

Guido Finkes KMU, WebDesign

Ist Ihre Website derzeit DSGVO-Konform? Verstoßen Unternehmen gegen den Datenschutz, drohen nicht nur Bußgelder, sondern eventuell auch Schadensersatzansprüche.Überall kann man lesen, dass den Websitebetreibern der Schutz der persönlichen Daten wichtig ist. Schaut man sich aber die Websites an und stellt dazu ein paar Fragen, wird einem schnell klar, dass in vielen Fällen ein hohes Abmahnpotenzial besteht. Ausschlaggebend ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Das Europäische Parlament hat diese am 14. April 2016 verabschiedet. In Kraft getreten ist sie am 25. Mai 2018. Sie bildet den datenschutzrechtlichen Rahmen innerhalb der Europäischen Union. Auch wenn die zunächst groß geschürte Angst vor der DSGVO sich bisher nicht bewahrheitet hat, sollten Sie das Thema nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ein ahndungswürdiger Sachverhalt kann durch einen reklamierenden Kunden, einen Wettbewerber, einen genervten E-Mail-Empfänger oder sogar einem unzufriedenen Mitarbeiter erfolgen.Datenschutz ist eine Pflicht und keine Kür!Wird der Schutz Ihrer Daten tatsächlich so ernst genommen wie viele Webseiten es suggerieren? Schnell wird mal was von anderen Webseiten kopiert oder Generatoren eingebunden und das Thema abgehakt. Was man da schnell aus dem Auge verliert, ist, dass Sie und jeder Ihrer Mitarbeiter mit einem möglichen Datenschutzverstoß oder einer Datenpanne konfrontiert werden können. Dann muss man in der Lage sein, diese zu erkennen, und die richtigen Maßnahmen ergreifen. Nicht zu vergessen die gesetzliche Meldepflicht. Liegt ein Datenschutzverstoß vor, muss dieser binnen 72 Stunden ab Bekanntwerden der zuständigen Behörde gemeldet werden. Verstöße gegen die Datenschutzrechte sind schwerwiegend. Privatperson: 2.500 Euro BußgeldDas Bußgeld wurde gegen eine Privatperson verhängt, die mehrere E-Mails versandt hat, in denen persönliche, für alle Empfänger sichtbare E-Mail-Adressen gelesen werden konnten. Ein teurer Flüchtigkeitsfehler. Jeder hat das Recht, von seinen Rechten Gebrauch zu machen. Der Grundstein für ein datenschutzrechtlich einwandfreies Arbeiten ist nicht irgendeine Datenschutzerklärung, sondern die Erstellung der Pflichtdokumente und Mitarbeiter-Coachings zu Datenschutz und Datensicherheit. Die Verarbeitung personenbezogener …

Druckkosten massiv reduzieren

Einsparungspotenzial bei Drucksachen

Guido Finkes KMU

Druckkosten für Werbung deutlich reduzieren! Die meisten Unternehmen wissen nicht, wie viel Sie bei ihren Druckkosten einsparen könnten.Haben Sie öfter etwas zu drucken, sollten Sie eine Online-Druckerei in Anspruch nehmen. Inzwischen sind die Angebote der Onlinedruckereien nicht nur verlockend günstig, sondern die Vielfalt an möglichen Druck-Erzeugnissen hat enorm zugelegt. Längst vorbei sind die Zeiten, in welchen man gerade mal Standarddrucksachen in Auftrag geben konnte. Das Angebot ist riesig geworden. Der Onlinedruck punktet auch ganz klar mit einem einfachen Bestellvorgang. Bestellt werden kann rund um die Uhr und die Abwicklung ist supereinfach: Druckdaten erstellen, hochladen und die Lieferung manchmal schon am nächsten Tag erhalten. Wenn Sie also keine Spezial-Drucksachen in Auftrag geben, hat die klassische Hausdruckerei meiner Meinung nach ausgedient.Sind Ihnen die Kosten für Ihre Drucksachen zu hoch? Wussten Sie, dass Online-Druckereien Ihnen durch effiziente Produktionsprozesse weitaus günstigere Preise bieten können als ihre Hausdruckerei? Online-Druckereien können viel Zeit und Geld sparen. Man muss nur wissen, was sie leisten können und was man selbst liefern sollte, um ein optimales Druckergebnis zu erhalten.Wo kann die klassische Hausdruckerei noch punkten?Wenn Sie Wert auf Sonderfarben, Sonderformate, spezielle Veredelungen oder besondere Materialien legen, kann die Druckerei Ihres Vertrauens mit Sicherheit noch punkten. Komplizierte Drucksachen erfordern einen kompetenten Gesprächspartner, der individuelle Beratungsleistungen erbringen kann. Sie müssen sich nur im Klaren darüber sein, dass solche Druckaufträge wesentlich kostspieliger werden, da sie von den Standards abweichen. Bevor eine Drucksache konzipiert wird, sollten Sie also genau definieren, welchen Zweck sie erfüllen soll und wie hoch das Budget ist. Daraus resultiert Materialwahl, Auflage und Druckverfahren.Was muss beim Online-Druck in jedem Fall beachtet werden?Moderne Online-Druckereien haben Standards, die eingehalten werden müssen. Weichen die Druckdaten davon ab, kann unter Umständen nicht produziert werden. Ist der Termin eng kalkuliert, kann das zum Problem werden. Sind die Druckdaten falsch angelegt und hochgeladen wird das Produkt …

Corporate Design für KMU

Corporate Design für KMU

Guido Finkes KMU

Zeigen Sie über Ihr Corporate Design, wer Sie sind und zwar unverwechselbar! Markenführung für kleine und mittlere Unternehmen ist ohne ein stimmiges Corporate Design nicht effektiv.Die bekannten Marken haben sich über viele Jahre entwickelt und in ihr Image investiert. Heute profitieren Sie von ihrer Einzigartigkeit und entziehen sich damit zum Teil aus dem harten Wettbewerb. Das sollte auch Ihr Ziel sein. Ihnen mag das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens ja egal sein. Sie liefern ja gute Qualität und das weiß jeder. Denken Sie. Aus Neukundensicht sieht das ganz anders aus. Wer sich heute nicht professionell präsentiert, wird auch entsprechend wahrgenommen – unprofessionell.Ob Sie wollen oder nicht, sowohl potenzielle Neukunden, Stammkunden und Lieferanten beurteilen Sie und Ihre Leistungen auch nach dem Aussehen. Als Unternehmen vermitteln Sie der Öffentlichkeit kontinuierlich ein bestimmtes Bild. Mit einem prägnanten und zu Ihnen passenden Erscheinungsbild können Sie Ihre spezielle Vorteile und Mehrwerte kommunizieren. Verbraucher werden mit der Zeit Ihre Produkte oder Dienstleistungen entsprechend assoziieren. Bleiben Sie durch Ihren professionellen Auftritt im Gedächtnis, bauen sie ein Image auf, dass dazu führt, dass Kaufentscheidungen zu Ihren Gunsten ausfallen.Ihre Marke und Ihr Erscheinungsbild ist auch ein Leistungsversprechen!Was sollten Ihre potenziellen Kunden unbedingt über Sie wissen? Ihr Corporate Design legt den Grundstein für eine lange, von Vertrauen und Verlässlichkeit geprägte Partnerschaft mit Ihrer Zielgruppe. Verankern Sie Ihre Mehrwerte bei den Verbrauchern und verspielen Sie nicht das damit verbundene Potenzial. Sorgen Sie für Eindeutigkeit. Wer nur auf seine Produkte und Dienstleistungen setzt, der macht sich angreifbar und austauschbar. Konkurrenz und vergleichbare Produkte gibt es überall. Als Marke schaffen Sie sich ein starkes Fundament in Krisenzeiten. Ihr Kunden wissen vielleicht wofür stehen Sie und was Sie zeichnet. Interessenten aber nicht. Wofür stehen Sie? Was zeichnet Sie aus? Was sollten Ihre potenziellen Kunden unbedingt über Sie wissen? Hier ein paar allgemeine Kernaussagen: Termintreue, Pünktlichkeit. Erreichbarkeit …